Kurzfristige Terminvereinbarung unter +496921999080
 
 






Ihr Experte für Dermatologie - Hautarzt in Frankfurt am Main


Mit unseren Arzthelferinnen und Fachärzten für Dermathologie bieten wir Ihnen das gesamte dermatologische Leistungsspektrum. In unserer Praxis können Sie zusätzlich individuelle Gesundheitsleistungen zur optimalen medizinischen Vorsorge in Anspruch nehmen. Unsere Website soll Ihnen unsere Hausarztpraxis näher bringen, Ihnen zeigen wie unser Praxissystem funktioniert und welche Leistungen wir Ihnen anbieten können.


Das Dermatologie-Zentrum Dr. med. Burkhard Jennewein befindet sich in der Berliner Straße 44 in Frankfurt am Main. Dr. Jennewein ist Hautarzt (Facharzt für Dermatologie und Venerologie). Er besitzt die Zusatzbeichnungen Allergologie, Phlebologie, Proktologie, Akupunktur und Naturheilverfahren.


Im Dermatologiezentrum Dr. Jennewein in Frankfurt am Main werden folgende Leistungen angeboten:


  • Behandlung sämtlicher entzündlicher Hautkrankheiten wie atopisches Ekzem (Neurodermitis), 
  • Schuppenflechte (Psoriasis), 
  • Akne, 
  • Geschlechtskrankheiten, 
  • Hautkrebs und Tumoren der Haut einschließlich Vorstufen, es werden Untersuchungen im Rahmen der Hautkrebsvorsorge durchgeführt. 

Weiterhin werden behandelt Allergien, Warzen, Hautpilzerkrankungen.
Bei der Schuppenflechte wird eine kombinierte Bade- und Lichttherpie, die Bade-UV-Therapie, durchgeführt. Ferner erfolgt bei Haarausfall ein videogestützte Haaranalyse (Trichogramm).


Das Dermatologiezentrum Dr. Jennewein bietet auch vielfältige Behandlungen im Bereich Ästhetik mittels Laser an: Behandlung von Warzen, Alters-Warzen, Altersflecken, Entfernung von störenden Äderchen, Couperose (Rosazea), Besenreisern. Ferner ist eine Tattooentfernung mittels Laser möglich. Diese Leistungen sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.



 


Hautkrebsvorsorge

Im Dermatologiezentrum in Frankfurt am Main werden Hautkrebsvorsorge-Untersuchungen durchgeführt. Die Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung besteht in einer Ganzkörperuntersuchung von Kopf bis Fuß unter Zuhilfenahme des Auflichtmikroskops. Mit Hilfe des Auflichtmikroskops können Hautveränderungen und Muttermale vergrößert dargestellt werden.Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der videobasierten Dokumentation. Auffällige Hautveränderungen und Muttermale, die zu beobachten und zu kontrollieren sind, werden fotografiert und abgespeichert, sodass man bei regelmäßiger Durchführung dieser Form der Hautkrebsvorsorge die einzelnen Bilder vergleichen kann. Dies berücksichtigt vor allem die Veränderung von Hautveränderungen und Muttermalen, was der entscheidende Faktor bei der Entwicklung eines Hautkrebses ist.





Hautchirurgie


Im Dermatologie-Zentrum Dr. Jennewein werden hautchirurgische Eingriffe ambulant durchgeführt. Bei auffälligen Hautveränderungen oder Muttermalen, die verdächtig sind, werden diese der Hautchirurgie bzw. mittels Hautchirurgie behandelt.

Die Eingriffe werden ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach einem Hautschnitt wird das Muttermal entfernt und der Defekt danach mit einer Hautnacht wieder verschlossen. Alle Muttermale bzw. Hautveränderungen, die mittels Hautchirurgie entfernt werden, werden feingeweblich (histopathologisch) untersucht.
Es werden alle Varianten des weißen und schwarzen Hautkrebses einschließlich Vorstufen behandelt.

 


Lichttherapie


Im Dermatologiezentrum Dr. Jennewein wird auch Lichttherapie durchgeführt.
Bei der Lichttherapie wird je nach Erkrankung ein bestimmtes Spektrum des UV-Lichts verwendet. Die schädlichen Wellenlängen werden bei der Lichttherapie herausgefiltert. Die UV-Bestrahlung wird im Unterschied zu Solarien bei der Lichttherapie in steigenden Dosen appliziert. Somit wird vermieden, daß es bei der Lichttherapie zu sonnenbrandartigen Bildern kommt.
Die Lichttherapie kann bei vielen Hautkrankheiten erfolgreich angewandt werden wie z.B. Neurodermitits, Schuppenflechte (Psoriasis), Knötchenflechte (Lichen ruber), pruriginöse Formen von Ekzemen und bei der Mykosis fungoides.
Im Dermatologiezentrum Frankfurt können bei der Lichttherapie Bestrahlungen im Bereich UVB und UVA durchgeführt werden.


 



Schuppenflechte Bade-PUVA


Die Schuppenflechte ist eine häufige entzündliche Hautkrankheit, die mit Rötung, Plaque- und Schuppenbildung an der Haut einhergeht. Die Schuppenflechte kann den ganzen Körper befallen. Im Grunde ist Schuppenflechte eine harmlose Hauterkrankung, die nicht ansteckend oder bösartig ist. Die Schuppenflechte kann aber sehr lästig sein. 
Eine sehr gute und bewährte Therapie bei der Schuppenflechte ist die Bade-UV-Therapie (Bade-PUVA). Bei der Bade-UV-Therapie badet der Patient zunächst in einem Bad mit einem sensibiliseirenden Zusatz, der die Haut für die anschließende Bestrahlung mit UV-Licht empfänglicher macht. Nach dem Bad erfolgt bei der kombinierten Bade-UV-Therapie eine Bestrahlung der Haut mit UV-Licht aus dem Spektrum UVA. Eine zusätzliche Bestrahlung der Hände und Füße ist bei der kombinierten Bade-UV-Therapie ebenfalls möglich.
Die kombinierte Bade-UV-Therapie ist im Gegensatz zu anderen Therapien nebenwirkungsarm und wird in der Regel gut vertragen. 

 



Haarausfall

Im Dermatologie-Zentrum Dr. Jennewein werden auch verschiedene Formen des Haarausfalls behandelt.: diffuser Haarausfall, androgenetisch bedingter Haarausfall, kreisrunder Haarausfall, psychogener Haarausfall, totaler Haarausfall.

Auf diagnostischer Seite wird neben Laboruntersuchungen und einer klinischen Untersuchung eine videogestützte Haarwurzelanalyse (Trichogramm) beim Haarausfall durchgeführt. Dies ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.






Ästhetik und Laser


Im Dermatologie-Zentrum Dr. Jennewein wird ein breites Spektrum an Behandlungen im Bereich Ästhetik angeboten. Mittels der Laser-Technologie können gutartige Hautveränderungen auf sanfte und schonende Weise entfernt werden im Vergleich zur Hautchirurgie ein besseres kosmetisches Ergebnis erzielt werden kann.

Folgende Hautveränderänderungen können mit Laser behandelt werden: Warzen, Alterswarzen, Stielwarzen, Altersflecken, gutartige Lichtschäden (aktinische Keratosen) und störende Äderchen. Außerdem ist eine Tattooentfernung und unter bestimmten Voraussetzungen eine Haarentfernung mittels Laser möglich.

 

 


Allergien


Im Dermatologiezentrum Dr. Burkhard Jennewein werden umfangreiche allergologische Testungen durchgeführt. 
Das Spektrum reicht von der klassischen Pollenallergie über Testungen bei V.a. Hausstaubmilbenallergie bis hin zur Schimmelpilzallergie. Außerdem können allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel und Medikamente diagnostiziert werden. Auch berufsrelevante Allergien bei Metallen, Stoffen aus der Zahntechnik, Latex, Desinfektionsmittel und vielen weiteren Substanzen können im Dermatologiezentrum untersucht werden
Es werden verschiedene Allergieteste angewandt (Prick-Test, Epicutantest, Laboruntersuchungen).






 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos